Montag, 29. Juni 2015

Hochbeet Plantino

Im Frühjahr habe ich mir die Frage gestellt, wie kann ich den vielen Schnecken her werden, die sich immer über meine Gemüsepflanzen her machen. Da kam mir die Idee, ein Hochbeet wäre doch ideal, da sie da nicht so einfach rein kommen.

Also habe ich mich auf die Suche nach einem idealen Beet gemacht. Am besten wäre doch, wenn da noch ein Dach drauf wäre, das aus dem Hochbeet ein Minigewächshaus macht.

Nach langem Suchen bin ich fündig geworden.

Auf der Internetseite von Hornbach habe ich dieses tolle Teil gefunden.


Dieses Hochbeet hat 1,39m², hat eine rückenfreundliche Höhe, ist aus nahezu unzerbrechlichen Polycarbonplatten im Dach, die vor Kälte und UV-Strahlen schütz. Die Dachpaneele können zur Belüftung in verschienden Stellungen geöffnet werden, an die Pflanzen komme ich problemlos ran.

Der Aufbau war zu zweit in ca. 3 Std. bewerkstelligt, wenn ihr ein bißchen Übung habt, ist es leicht zu händeln. Die Erklärung ist gut bebildert und selbst erklärend.

Ein rostfreier Aluminiumrahmen sorgt für festen Stand und im Untergestell sorgt Stauraum für sichere Aufbewahrung von Gartenutensilien.

2 tiefe Pflanztröge für ca. 225 l Erde sorgen viel Platz.


Meine Tomaten, Gurken, Aubergine, Paprika und Peperoni.... gedeihen wunderbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse hier gerne einen lieben Kommentar für Frauchen und mich