Mittwoch, 13. Januar 2016

Apfelessig - Der heiße Tipp für den Stoffwechsel

Bist du auch mit guten Vorsätzen ins Neue Jahr gestartet, mehr für dich und deinen Körper zu tun? Dann habe ich hier einen Tipp, der sich leicht in den Alltag integrieren läßt 
    
     * * * * * * *  A P F E L E S S I G * * * * * *

Bitte, Apfelessig? Der soll mir helfen fitter zu werden? Ja und warum, werde ich dir hier mal zeigen.



Apfelessig vereint die Inhaltsstoffe des Apels mit der Essigsäure, gepaart mit zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelementen. Wichtig ist nur, sich einen Bio-Apfelessig zu besorgen, der naturvergoren ist, damit die Inhaltsstoffe auch alle erhalten bleiben.

Wenn du jeden Morgen nüchtern ein großes Glas Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig trinkst, kannst du bald folgende Wirkungen feststellen:

- Dein Darm wird gereinigt, dein Verdauung gefördert
- Der Säurehaushalt deines Körpers wird stabilisiert
- Wenn du häufig zu Blasenentzündungen neigst, wirkt dieser Trunk Entzündungshemmend
- Apfelessig unterstütz den Fettabbau
- Heisshungerattacken werden unterdrückt

Äußerlich angewendet hilft dir Apfelessig bei diesen Problemen:

- Ein Apfelessig Peeling (2 EL Tonerde + Apfelessig zu Brei mischen) entfernt abgestorbene
  Poren, beugt unreiner Haut vor 
- Apfelessig pur auf Pickel und Mitesser desinfiziert und tötet die Bakterien
- Als Gesichtswasser bei fettiger wird die Talgproduktion normalisiert
- Bei reifer, müder Haut als Gesichtswasser fördert Apfelessig die Durchblutung, was die
  Faltenbildung vermindert, das Gesicht bekommt ein rosiges, frisches Aussehen

Auch den Haaren tut Apfelessig gut 

- Nach dem Haarewaschen mit Apfelessig die Haare spülen, der Essig läßt das Haar weich 
  werden, gut kämmbar mit feinem Glanz
- Bei fettigen Haaren reguliert Apfelessig den pH-Wert der Haut
- Bei Schuppen hilft die Spülung mit Apfelessig, lästiges Jucken und Schuppen
   verschwinden

Hier noch ein paar Hinweise:

Apfelessig immer mit Wasser verdünnt verwenden. Vor der Mahlzeit getrunken, kommt schneller ein Sättigungsgefühl und die Fettverbrennung wird unterstützt.
Immer auf die Qualität des Apfelessig achten, es gibt sehr viele Formen.
- Unerhitzte, natürlichen Apfelessig 
- unpasteurisiert
- naturtrüb
- aus Bio Anbau

Ich hoffe, meine kleinen Tipps waren hilfreich für dich :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse hier gerne einen lieben Kommentar für Frauchen und mich